Auto Physique Store Web site Fehler

Die meisten Kollisionsreparaturanlagen haben heutzutage eine Website und sind der Ansicht, dass ihre Arbeit abgeschlossen ist, da sie online präsent sind. Nun, ich bin hier, um Ihnen zu sagen, dass Ihr Job nicht abgeschlossen ist. Es tut uns leid!

Klicken Sie hier, um mehr zu lesen

Lassen Sie uns über 10 der häufigsten Fehler sprechen, die Karosseriewerkstätten auf ihren Websites machen. Ehrlich gesagt, ich beschuldige Sie nicht für die meisten dieser Fehler; Die Schuld liegt hauptsächlich bei Ihrer Website-Design-Firma. Leider möchten die meisten Website-Design-Unternehmen nur Ihr Geld nehmen, eine anständig aussehende Website für Sie online stellen und dann schnell mit ihrem nächsten Projekt fortfahren.
Da Sie es alleine lassen müssen, lassen Sie mich Ihre Hand halten und Ihnen einige Dinge (in keiner bestimmten Reihenfolge) zeigen, auf die Sie achten müssen.

Handyfreundlich

In erster Linie mag Ihre Website wie ein wunderschönes Kunstwerk auf einem Desktop-Computer aussehen, aber viele Webdesign-Unternehmen erstellen keine mobilfreundliche Version Ihrer Website. Wenn Leute es auf einem Handy oder Tablet sehen, sieht es aus wie ein wortreiches Durcheinander mit falsch konfigurierten Grafiken und Links, die nicht richtig verbunden sind.

Wussten Sie, dass rund 40 bis 50% der Besucher von Websites von einem Mobiltelefon kommen? Wenn Ihre Website nicht einfach zu navigieren ist und auf dem Handy einer anderen Person nicht richtig angezeigt wird, wird Ihr potenzieller Kunde innerhalb von Sekunden von der Website “abprallen” und Sie verlieren diese Person. Wenn Sie der Meinung sind, dass dies schlecht ist, bestraft Google auch Websites, die nicht für Handys geeignet sind, indem es sie in den Suchmaschinen-Rankings ablegt, wodurch es für potenzielle oder wiederkehrende Kunden schwieriger wird, Sie zu finden.

Viele Fehler sind nichts anderes als gesunder Menschenverstand. Lassen Sie mich Sie fragen, was Sie am meisten frustriert, wenn Sie eine Website besuchen, auf der Sie noch nie waren? Ich werde Ihnen sagen, was mich bis zum Äußersten frustriert: nicht schnell und einfach finden zu können, wonach ich suche.

Shop Kontaktinformationen

Das führt uns zu Fehler Nr. 2: Wir können die physischen Kontaktinformationen Ihres Shops nicht finden. Ihre Kontaktinformationen sollten sich ganz oben auf der Startseite befinden und sich auch in jeder Fußzeile (unten auf Ihren Webseiten) befinden. Sie sollten eine übersichtliche Seite “Kontakt” haben und auf Mobilgeräten müssen Sie Ihre Adresse und Telefonnummer auf der gesamten Website leicht anklicken können.

Zu viele Wörter

Fehler Nr. 3 stimmt damit überein, dass Ihr Website-Besucher die gesuchten Informationen nicht schnell und einfach finden kann: zu wortreich.
Oft glaubt ein Geschäft, dass der Kunde „begeistert“ ist und direkt einfahren möchte, wenn er alle Informationen über seine Einrichtung auf seiner Website veröffentlicht, die er möglicherweise kann. Er verwendet auch Begriffe, die sehr professionell klingen. Wenn Ihre Website jedoch zu wortreich ist, wird der Website-Besucher überfordert und frustriert sein, wenn er zu viele Informationen durchsuchen muss, um die grundlegenden Informationen zu finden, nach denen er sucht. Wenn Sie hochtechnische Begriffe verwenden, insbesondere auf der Homepage, gehen Sie über die Köpfe Ihrer Besucher hinweg und verbinden sich nicht wirklich mit ihnen.

Zu beschäftigt

Es ist ein weiterer häufiger Fehler, Ihre Homepage oder Ihre anderen Seiten zu beschäftigt zu machen. Der Besuch einer Website, die vollständig mit Wörtern und Bildern gefüllt ist, bringt nur jemanden dazu, wegzulaufen. Halten Sie Ihre Nachricht rationalisiert. Verwenden Sie andere Seiten Ihrer Website, um Details zu erfahren, aber halten Sie Ihre Homepage sauber.

Selbst auf diesen anderen Seiten möchten Sie keine Dissertation über die Funktionsweise von Rahmenmaschinen und Vorrichtungen abgeben und jedes Foto einschließen, das Sie jemals von einem aufgenommen haben. Verwenden Sie die KISS-Methode (halten Sie es einfach, dumm) und Sie werden feststellen, dass Ihre Besucher tatsächlich lesen können, was Sie geschrieben haben.

Sinnlose Logos

Der nächste Fehler, den Sie auf Ihrer Website machen könnten, ist die Verwendung von Logos oder Bildern, die für Mister Regular Joe Consumer absolut nichts bedeuten. Die Logos für I-CAR, ASE und VeriFacts sind den meisten Menschen, die nicht in der Kollisionsbranche arbeiten, völlig fremd. Wenn Sie sie also auf Ihrer Homepage verputzen, wird die Unordnung nur noch größer. Sind sie wichtige und lohnende Trainingsleistungen, auf die man stolz sein kann? Na sicher! Das Training ist besonders heute sehr wichtig. Wenn Sie jedoch nicht versuchen, an Ihren Konkurrenten zu verkaufen, verschieben Sie diese Logos aus dem vorderen und mittleren Bereich und schaffen Sie Platz für Dinge, die für einen Verbraucher tatsächlich wichtig sind.

Google und Yelp

Für diese Front-and-Center-Spots sehe ich einen großen Fehler in Geschäften, die es mit Fünf-Sterne-Bewertungen von Yelp und Google beenden, diese Bewertungen jedoch nicht auf ihren Homepages erwähnen. Markieren Sie Ihre hervorragenden Yelp- und Google-Bewertungen, wo die Leute sie sehen können. Sie haben sich die Mühe gemacht, diese erstaunlichen Bewertungen zu erhalten, und nichts ist wirkungsvoller als eine Peer-Bewertung. Zeigen Sie sie also. Haben Sie großartige Bewertungen vom Better Business Bureau? Ein A + Rating? Das ist für Ihren Website-Besucher noch bedeutsamer als Ihre harmlosen Verbindungen zu Body-Shop-Organisationen, von denen sie keinen Einblick haben.

Stockfotografie

Ich sehe, dass viele Webdesigner in allen Branchen Stock-Fotos auf ihren Websites verwenden. Das ist ein großer Fehler! Sie sollten Ihre eigenen persönlichen Fotos auf Ihrer Website verwenden. Wir möchten mit unseren Besuchern in Kontakt treten, um das Gefühl zu erzeugen, dass sie uns kennen und mit uns Geschäfte machen möchten. Wenn Sie keine professionellen Fotos von Ihrem Geschäft oder Ihren Mitarbeitern haben, tätigen Sie die Investition und lassen Sie einige davon machen. Verwenden Sie diese Fotos, um Ihre Website zu schmücken und Ihre Nachrichten nach Hause zu bringen. Dann erhält Ihr Website-Besucher nicht nur Informationen zu Ihrem Shop, sondern fühlt sich auch mit Ihnen vertraut, was zu einer höheren Conversion führt.

Alte Fotografie

Sie denken vielleicht: “Nun, vor ungefähr acht Jahren hat CSR einige großartige Bilder mit ihrem Flip-Phone gemacht, also lasst uns einfach die auf unserer Website schlagen.” Nein! Halt! Tu es nicht! Ein weiterer Fehler ist die Verwendung alter, veralteter Fotos auf Ihrer Website. Das waren vielleicht einige großartige Bilder, aber wenn ich online nach einem Karosseriebau suche, möchte ich vor einem Jahrzehnt keine Fotos von Ihrem Laden sehen. Der Grund dafür ist, dass das, was ich sehe, wenn ich zu Ihrem Geschäft fahre, völlig anders sein wird als das, was ich mir in meinem Kopf vorgestellt habe.

Sie altern nicht nur sich selbst und kommen als irrelevant heraus, sondern Sie tun sich und Ihrem Unternehmen auch einen schlechten Dienst. Sie haben wahrscheinlich Ihr Gebäude gestrichen; Ihre kleinen Büsche sind wahrscheinlich groß und schön mit blühenden Blumen; Möglicherweise haben Sie Ihr Logo aktualisiert. Möglicherweise haben Sie eine neue Beschilderung in Bezug auf DRPs, Zertifizierungen oder Händlerpartner, die nicht auf diesen alten Fotos enthalten sind. Sie haben hart gearbeitet, um der Beste in Ihrer Branche zu sein und bei Reparaturen an der Spitze des Technologiespiels zu bleiben, aber niemand würde das anhand der Bilder wissen, die Sie dort veröffentlichen.

Bilder von schlechter Qualität

Unser Fehler Nr. 9 bezieht sich auf die Stimmung Ihrer Bilder. Unabhängig davon, ob die Bilder auf Ihrer Website professionell mit einer Polaroid-Kamera erstellt wurden oder Stock-Fotos sind, sehe ich viel zu viele Bilder, die verschwommen sind (niedrige Auflösung / körnig).
Die meisten Geschäfte erkennen nicht, dass ihre Websites ein Spiegelbild von ihnen sind. Wenn Sie auf dem neuesten Stand sind (und ich hoffe, Sie sind es, da die Menschen Ihnen ihr Leben und das ihrer Familien anvertrauen, wenn Sie ihre Fahrzeuge reparieren), müssen Sie so aussehen! Warum hat mich meine Großmutter dazu gebracht, mich wie ein kleiner Dolly zu verkleiden, und mich in Rüschensocken, glänzenden Schuhen und gekräuselten Pony durch das Einkaufszentrum geführt? Es ist, weil sie fühlte, dass ich eine Repräsentation von ihr war und wer sie war.

Alte Fotos und körnige Fotos sagen Ihren Besuchern lautstark, dass Sie hinter der Zeit sind. Ihre Bilder müssen hochauflösend sein. Wenn Ihr Website-Designer Fotos hinzugefügt hat, die im geringsten verschwommen sind, müssen Sie sofort ein Gespräch mit ihnen führen. Für mich ist dies eine Sache, die auf einer Website im 21. Jahrhundert nicht akzeptabel ist.

Das Backend

Für den letzten Punkt in diesem Artikel möchte ich auf Geschäftsinhaber hinweisen, die nicht nur vergessen, das Front-End ihrer Website auf dem neuesten Stand zu halten (den Teil der Website, den Ihre Besucher sehen), sondern auch vergessen, das Back-End zu aktualisieren . Wenn Sie nicht jemanden haben, der regelmäßig Updates und Backups Ihrer Website durchführt, müssen Sie sich an mich oder an jemanden, dem Sie vertrauen, wenden, um dies zu einem automatisierten, monatlichen Prozess zu machen.

Warum ist es so wichtig, das Backend Ihrer Website auf dem neuesten Stand zu halten? Die meisten Websites werden heutzutage mit “Plugins” erstellt. Genau wie Apps auf Ihrem Telefon müssen diese Plugins aktualisiert werden, damit sie ordnungsgemäß ausgeführt werden können. Und genau wie bei Ihrem Telefon müssen einige dieser Apps mehrmals im Monat aktualisiert werden, während einige andere Apps vierteljährlich aktualisiert werden müssen. Ihr Telefon aktualisiert diese Apps automatisch, wenn dies für die volle Funktionalität erforderlich ist. Sie müssen jedoch jemanden, dem Sie vertrauen, beauftragen, Aktualisierungen für Ihre Website vorzunehmen.

Wenn diese Plugins auf Ihrer Website nicht mehr ordnungsgemäß ausgeführt werden, können sie eine Vielzahl von Problemen verursachen. Das größte Problem besteht darin, dass der Besucher den Inhalt der Website nicht ordnungsgemäß anzeigen kann. Wenn es sich um ein Karten-Plugin handelt, wird die Karte plötzlich nicht mehr angezeigt und zeigt an, dass auf der Site ein Fehler vorliegt. Das ist ein großes Nein-Nein für einen potenziellen Kunden. Wenn es sich um ein Kontaktformular auf der Website handelt, erhalten Sie möglicherweise keine Nachricht von jemandem, der möchte, dass Sie sein Fahrzeug reparieren.

Das andere Problem ist, dass veraltete Plugins eine der Hauptmethoden sind, mit denen Bots (auch als Malware bezeichnet) in Ihre Site hacken. Ja, das ist eine echte Sache, die die ganze Zeit passiert. Sobald Ihre Website gehackt wird, kann es ein enormer Aufwand sein, sie zu beheben und alle Bots zu löschen sowie die gesamte Codierung zu reparieren, mit der sie sich herumgetrieben haben. Manchmal müssen Sie Ihre gesamte Site verschrotten und eine neue von Grund auf neu erstellen! Ich habe gesehen, wie es passiert ist, und es ist ein großes Projekt und ein Preis, mit dem Sie sich nicht befassen müssen.

Sicherheit

Ich werde einen letzten Tipp einbringen, weil ich nicht darüber sprechen kann: die Notwendigkeit, ein SSL-Zertifikat auf Ihrer Website zu haben. Wenn Ihre Website mit http: // beginnt, haben Sie kein Sicherheitszertifikat auf Ihrer Website. Dies bedeutet, dass Ihre Website für Besucher als unsicher angezeigt wird, was für sie eine sofortige Abschaltung darstellt. Außerdem ist Ihre Website anfälliger dafür, gehackt zu werden und von Google bestraft zu werden, was Ihre Suchmaschinen-Rankings beeinträchtigt.

Sie können ein SSL-Zertifikat über das Unternehmen erwerben, das Ihre Website hostet. Wenn Sie nicht sicher sind, ob Sie ein SSL-Zertifikat haben, besuchen Sie jetzt Ihre Website. Wenn auf Ihrer Website neben der URL ein Symbol für ein Schloss angezeigt wird, sind Sie gut! Wenn neben Ihrer Site “Nicht sicher” angezeigt wird, sind Sie nicht gut. Sie können auch auf die URL (den Ort, an dem Sie Ihre Website eingeben) klicken, um festzustellen, ob die URL Ihrer Website mit http: // beginnt. In diesem Fall benötigen Sie ein SSL-Zertifikat. Wenn angezeigt wird, dass Ihre Website mit https: // (mit einem “s”) beginnt, können Sie loslegen!

Zusammenfassung

Wenn Sie weitere Tipps oder zusätzliche Informationen zu den Dingen hören möchten, über die ich in diesem Artikel geschrieben habe, besuchen Sie bodyshopbusiness.com und hören Sie sich den Podcast „Top 10 Website-Fehler für Body Shops“ (Teil 2) an. ”
Denken Sie daran, wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich an mich und mein Team. Wir würden Ihnen gerne helfen, Ihre Website-Fehler zu beheben und mehr Leads zu konvertieren! Welche Website-Fehler machen Sie in der Zwischenzeit, von denen Sie noch nicht einmal wussten?

[CALLOUTS]

Wussten Sie, dass rund 40 bis 50 Prozent der Besucher von Websites von einem Mobiltelefon kommen?

Die meisten Website-Design-Unternehmen möchten einfach nur Ihr Geld nehmen und schnell mit ihrem nächsten Projekt fortfahren.

Callouts

Websites, die vollständig mit Wörtern und Bildern gefüllt sind, lassen nur jemanden davonlaufen.

Comments are closed.